Archiv

Martinsbrezeln für die Kinderklinik

JU-Stadtverband Idar-Oberstein

Besuch_Kinderklinik_an_Sankt_Martin_Besuch_der_Kinderklinik„An erster Stelle stehen immer die Kinder!“

Das dachte sich die Junge Union Idar-Oberstein und besuchte am 11.11.11 die Kinderstation des Klinikum Idar-Oberstein. Grund für diese Geste war an die kleinen Patienten Zuckerbrezeln zu verteilen, da sie ja leider in diesem Jahr nicht am Martinsumzug mit den bunten Laternen und einer riesigen Zuckerbrezel teilnehmen konnten.

Bepackt mit einem großen Korb voller Zuckerbrezeln besuchte die JU die Kinder. Dadurch konnte man diese, wenn auch nur kurz, von ihrer Krankheit ablenken. Sie waren sehr angetan von der kleinen Überraschung.

An dieser Stelle möchte sich die Junge Union ganz herzlich bei der Bäckerei Jost bedanken, die uns zu diesem schönen Anlass großzügig unter die Arme half. Natürlich gilt auch den Schwestern, Ärzten und dem Betriebsrat des Klinikums ein besonderer Dank.

Doreen Adam, Vorsitzende der Jungen Union Idar-Oberstein schlug vor, dass der Besuch ein fester Bestandteil der Aktivitäten der JU sein soll.

   

Frischer Wind bei der Jungen Union!

JU-Stadtverband Idar-Oberstein

Der JU-Kreisvorsitzende Stefen Huber gratuliert der neuen JU-Stadtverbandsvorsitzenden Doreen AdamAuf der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes der Jungen Union wurde mit großer Mehrheit Doreen Adam  zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Sie übernimmt damit das Amt von Thomas Gasper, der die Junge Union mehrere Jahre führte. Gasper wünschte  dem neuen Vorstand viel Glück und sicherte die Unterstützung des CDU-Stadtverbandes zu.

Die neunundzwanzigjährige Doreen Adam arbeitet als kaufm. Angestellte im elterlichen Betrieb und möchte mit ihrem neuen Team frischen Wind in die politischen Angelegenheiten junger Menschen in der Stadt  bringen, um diese mehr wahrzunehmen.

Als Stellvertreter stehen ihr Dominik Kierspel (29 Jahre, Diamantschleifermeister) und Martin Heine (26 Jahre, Kaufm. f. Versicherungen u. Finanzen) zur Seite. Silke Haller (33 Jahre, Verwaltungsangestellte), Sebastian Wagner (18 Jahre, Schüler) und Andre Bender (23 Jahre, Umschüler zum staatl. anerkannter Erzieher) nehmen die Positionen der Beisitzer ein.

Der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Stefan Huber, war erfreut, stellte nochmals die Wichtigkeit der Arbeit vor Ort in den Vordergrund und freute sich, diese in guten Händen zu wissen. 

In ihrem Schlusswort kündigten Doreen Adam und ihr Team kommende Aktionen an und stellten heraus, kommend die Stimme der „jungen Bürger Idar-Obersteins“ zu sein.

   

Seite 5 von 5

© JU Stadtverband Idar-Oberstein 2017, unterstützt durch ViMeDIO